LASSEN | Die Werbung

Als Helmut Lassen 1968 Schilder-Lassen gründete und das Angeliter Fördeland und die Stadt Flensburg als einer der ersten Unternehmen mit KFZ-Kennzeichen versorgte, konnte noch niemand ahnen, welche Möglichkeiten sich schon 20 Jahre später mit den ersten Schneideplottern für selbstklebende Folie ergeben würden.

Die Nachfrage der Kunden nach Werbe- und Hinweisschildern stieg immer mehr an und so wurde das Angebot stetig erweitert, bis schließlich 1988 einer der ersten Schneideplotter Deutschlands angeschafft wurde.

Mit dem Einstieg des Sohnes Thomas Lassen in die Geschäftsführung erweiterte sich das Leistungsspektrum je nach technischer Epoche immer weiter.
So bietet Lassen-Werbung nun Design und Crossmedia-Produktion mit modernsten Anspruch.

Heute

arbeiten wir mit zwei Firmen in Husby und Wuppertal an guter, kreativer Werbung mit norddeutschen Einschlag.